PRO Niederösterreich

Große Beteiligung beim ersten Ehrenamtspreis

Über 660.000 Personen sind in NÖ ehrenamtlich tätig, das sind 47,45 % unserer Bevölkerung. Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher haben ein großes Herz. Dafür gilt es Danke zu sagen und diese Frauen und Männer vor den Vorhang zu holen und ihr Engagement auch entsprechend zu würdigen. Zu diesem Zweck hat der Verein PRONÖ den neuen Preis „Wir sind Niederösterreicher“, mit dem ehrenamtlich Tätige, aber auch entsprechende Initiativen gewürdigt werden, ins Leben gerufen. Gleich bei der ersten Ausschreibung konnte die Jury 37 Einreichungen begutachten und bewerten. Heute fand im Rahmen einer Pressekonferenz die Vorstellung der 10 PreisträgerInnen statt.

„Ehrenamtlichkeit hat viele Gesichter. Freiwilliges Engagement gibt es in Kunst und Kultur, Gesundheit und Sozialem, im Unterhaltungs- und Freizeitbereich, im Sport, aber auch bei Kirchen und Religion sowie in der Politik. Menschen, die sich für die Gesellschaft engagieren, bringen ihre Zeit, ihre Energie und ihre Ideen ein. Unsere Freiwilligen leisten pro Jahr 194 Millionen Arbeitsstunden in Niederösterreich, was einem Produktionswert von 3,1 Milliarden Euro entspricht. Freiwilligkeit mobilisiert die Kraft der Zivilgesellschaft, das Freiwilligenwesen ist für eine funktionierende Gesellschaft eine der wertvollsten Säulen für Sicherheit, Lebensqualität und soziale Verantwortung. Gleich bei der ersten Ausschreibung so viele Einreichungen bewerten zu dürfen ist für mich wirklich eine große Freude und zeigt, wie vielfältig und reichhaltig ehrenamtliches Engagement in Niederösterreich ist“, so ProNÖ-Präsidentin LHStv. Mag. Karin. Die Vergabe der Preise erfolgt grundsätzlich in den Heimatgemeinden der PreisträgerInnen vor Ort.

„Ich möchte mich nicht nur bei den Ausgezeichneten für ihre wertvolle Arbeit und ihr Engagement bedanken, ich danke auch den Einreicherinnen und Einreichern sowie unseren Sponsoren, die mitgeholfen haben, die Personen und Initiativen zu würdigen und Danke zu sagen. Ich kann nur betonen, wie wertvoll die Ehrenamtlichen für Niederösterreich sind und ich hoffe, dass alle weiterhin viel Freude und Erfüllung bei ihrer wichtigen Arbeit für unsere LandesbürgerInnen haben“, so Renner.

„Mehr als 660.000 Personen, ein Großteil davon ArbeitnehmerInnen und Arbeitnehmer, sind in Niederösterreich freiwillig tätig. Es ist daher sehr wichtig und unterstützenswert, herausragende Leistungen von Freiwilligen vor den Vorhang zu holen", so Sponsorvertreterin Brigitte Adler, Vizepräsidentin der Arbeiterkammer Niederösterreich. Sie betonte, dass die rechtliche Lage größtenteils ungeregelt sei. "Eine bessere Absicherung der Freiwilligen in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten ist daher ein wesentliches Anliegen und muss rasch umgesetzt werden", so Adler.

„Für uns als Unternehmen und Versicherung ist die Förderung des ehrenamtlichen Engagements nicht nur eine besondere Freude und Selbstverständlichkeit, sondern auch gesellschaftspolitische Verpflichtung. So sind beispielsweise die Feuerwehren wichtige Partner in den Bereichen Sicherheit und Schadenswiedergutmachung. Das gilt es entsprechend zu würdigen und zu unterstützen. Wir haben daher seitens der Wiener Städtischen Versicherung sehr gerne Preisgelder für den ersten Ehrenamtspreis ‚Wir sind Niederösterreicher‘ zur Verfügung gestellt“, so Dir. Paul Ambrozy, Wiener Städtische Versicherung.

PDF iconpressemappe-wir-sind-niederoesterreicher.pdf