PRO Niederösterreich

Löwenherzen 2016 verliehen

LHStv. Mag. Karin Renner, Präsidentin des Vereins Pro Niederösterreich, prominente SponsorInnen und die hochkarätig besetzte Jury - sie alle waren gekommen, um zum mittlerweile elften Mal am Dienstag, den 18. Oktober, die Niederösterreichischen Löwenherzen, den großen Niederösterreichischen Sozialpreis, zu verleihen. Der Festakt fand auch heuer wieder in Fachhochschule St. Pölten statt. Die VertreterInnen der prämierten Projekte, die “Löwenherzen 2016”, dürfen sich über Preisgelder im Gesamtwert von 22.500 Euro freuen. Die Jury hatte die schwierige Aufgabe für die 3 Kategorien „Soziales Engagement“, „Nachhaltigkeit“ und „Kommunale Projekte“ aus 40 eingereichten auszeichnungswürdigen Projekten ihre Wahl zu treffen. Alle PreisträgerInnen sowie Projektbeschreibungen sind HIER nachzulesen.

“Es ist erfreulich zu sehen, wie viele Menschen sich freiwillig in den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens engagieren. Sie alle tragen dazu bei, dass unsere Gesellschaft nicht auseinanderbricht und sie bilden die Basis der sozialen und gesellschaftlichen Arbeit, die vielfach den sozialen Frieden in unseren Gemeinden sichert und stabilisiert. Der Einsatz für unsere Mitmenschen ist von großer Bedeutung, leider in unserer Gesellschaft aber oft keine Selbstverständlichkeit mehr. Viele Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher handeln im Alltag oft selbstlos und mutig und engagieren sich uneigennützig für schwächere Menschen, ohne auf jegliche Gegenleistung Anspruch zu erheben. Der Verein PRO NÖ will mit dem ‚Löwenherz’ Menschen vor den Vorhang bitten, die sich meist unbemerkt sozial engagieren und Verantwortung auch für schwächere Glieder der Gesellschaft übernehmen. Wir freuen uns auch heuer wieder über die Vielfältigkeit der Einreichungen“, so LHStv. Mag. Karin Renner in ihrer Laudatio.

Durch den Abend führte Moderator Mag. Dr. Michael Rosecker, ein Lesekabarett gab‘s mit dem bekannten Autor und Kolumnisten Michael Hufnagl.

Die Fotos der Veranstaltung finden Sie HIER!
PDF iconpressemappe.pdf